Ausgebucht! Türen auf mit der Maus 2021 – entdeckt mit uns die Stadt der Zukunft

"Hallo Zukunft!" – unter diesem Motto feiert die Sendung mit der Maus im WDR-Fernsehen in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Am 3. Oktober werfen auch wir im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) einen Blick in die Zukunft. Dann heißt es "Türen auf mit der Maus" und Kinder und Familien können in ganz Deutschland Ideen für die Zukunft entdecken. Seid dabei und erkundet mit uns die Stadt der Zukunft!

Zum "Türen auf mit der Maus"-Tag am 3. Oktober laden wir Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zu uns ein. Wir erkunden mit euch die Stadt der Zukunft. Wie haben sich Städte in der Vergangenheit entwickelt? Was lernen wir daraus für die Zukunft? Wie sieht eine essbare Stadt aus? Wie können wir Städte so gestalten, dass sich dort nicht nur Menschen, sondern auch zahlreiche Tiere und Pflanzen wohlfühlen? Was sind eure Ideen und Wünsche für die Stadt der Zukunft?

Am "Türen auf mit der Maus"-Tag laden wir um 11 und um 14 Uhr ins IÖR am Weberplatz in Dresden ein. Wir unternehmen mit euch eine kleine Exkursion und schauen uns die Stadt rund um unser Institut genauer an. Anschließend könnt ihr an unserer Bastelstation eure Ideen für die Stadt der Zukunft gleich in die Tat umsetzen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung leider nicht mehr möglich.

Weitere Informationen zu "Türen auf mit der Maus"

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Das Institut wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.