Bibliothek

Die Bibliothek des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR) ist eine raumwissenschaftliche Spezialbibliothek. Der Bibliotheksbestand umfasst zurzeit ca. 20.000 Bände. Etwa 120 Zeitschriften befinden sich im laufenden Bezug. Die IÖR-Bibliothek kooperiert mit der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) und arbeitet im Arbeitskreis Bibliotheken und Informationseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft und im Dresdner Arbeitskreis Spezialbibliotheken mit.

Die Bibliothek kann nicht nur von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des IÖR, sondern auch von externen Interessenten – zum Beispiel Studierenden der TU oder HTW Dresden – genutzt werden.

Es handelt sich um eine Freihandbibliothek. Die Ausleihe von Büchern ist für jede*n Nutzer*in nach Anmeldung möglich. Zeitschriften können nur von Institutsangehörigen entliehen werden; für alle anderen Nutzer*innen besteht die Möglichkeit der Einsichtnahme in der Bibliothek. Für die Anfertigung von Sofortkopien steht ein Kopiergerät zur Verfügung.

Mit Hilfe des Online-Katalogs kann im Bestand der IÖR-Bibliothek recherchiert werden.

Mehrere Bibliotheksarbeitsplätze sind mit Laptops ausgestattet, die für die Recherche genutzt werden können. Hier ist auch der Online-Zugang zu raumwissenschaftlich relevanten Fachdatenbanken gegeben.

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Das Institut wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.