IÖR Schriften

Nr. 74

Wege zur Umsetzung von Ressourceneffizienzstrategien in der Siedlungs- und Infrastrukturplanung

Georg Schiller (Hrsg.)

Eine dauerhaft umweltverträgliche Entwicklung erfordert einen sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Siedlungsentwicklung und Landnutzung sind dabei von zentraler Bedeutung. Hierzu gibt es vielfältige Ziele und Leitbilder. Um diese umzusetzen, müssen sie in konkrete Planungsaufgaben eingebunden werden. Dies war Anliegen des Vorhabens EUDYSÉ, ein Verbundvorhaben, das im BMBF-Förderprogramm "Nachhaltiges Landmanagement" als Teil des Rahmenprogrammes "Forschung für nachhaltige Entwicklung" (FONA) gefördert wurde. Der vorliegende Sammelband basiert auf Ergebnissen dieses Vorhabens. Im Landkreis Meißen und der Region Havelland-Fläming entwickelte EUDYSÉ lokale Lösungen und beschrieb Wege für den Umgang mit dabei auftretenden Widersprüchlichkeiten: für Siedlung, Verkehr, für Wasser und Abwasser, Abfall und für Energie.

Inhaltsverzeichnis

 

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Das Institut wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.