IÖR Schriften

Nr. 73

Flächennutzungsmonitoring IX

Nachhaltigkeit der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung?

Gotthard Meinel, Ulrich Schumacher, Steffen Schwarz, Benjamin Richter (Hrsg.)

Eine der Nachhaltigkeit verpflichtete und empirisch begründete Flächenentwicklung und -haushaltspolitik ist nur auf Grundlage zuverlässigen Flächenmonitorings und eines zeitgemäßen Flächenmanagements auf allen räumlichen Ebenen möglich.

Wie implementiert man ein effizientes Siedlungsflächenmanagement?
Welche Geodaten stehen zur Verfügung?
Welche Rolle spielen nutzergenerierte Daten?
Wie kann das Flächenmonitoring um verlässliche Flächenbedarfsprognosen ergänzt werden?

Auf diese Fragen aktuelle Antworten aus Wissenschaft und Praxis zu geben, ist das Ziel dieser Buchreihe mit Beiträgen des alljährlichen Dresdner Flächennutzungssymposiums. Der vorliegende Band der IÖR Schriften fokussiert auf das Flächennutzungsmonitoring bei Siedlung und Verkehr und beleuchtet dabei folgende Themen:
Informationen zu den weltweiten Nachhaltigkeitszielen und deren indikatorbasiertes Monitoring, nationale Trends der Raumentwicklung, Handlungsstrategien zum Flächensparen, Erkennen und Bewerten von Flächenpotenzialen, neue Erhebungs­ und Aktualisierungsmethoden der Flächennutzungsstatistik, Entwicklungsstand der Geodatenangebote, deutschlandweite Raumanalyseergebnisse, neue nutzergenerierte Daten, Open Data und Big Data, Ökosystemleistungen, Indikatoren sowie Ergebnisse von Prognosen und Szenarien.

IÖR Schriften 73
Einzelne Buchbeiträge
Inhaltsverzeichnis

 

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Das Institut wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.